Copyright

Alle in diesem Bereich enthaltenen Inhalte sind kopierrechtlich geschützt!

OK, verstanden!

  • ZUM RETOURENCENTER
  • hier entlang!

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vertragspartner
Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und
Ambiente mit Style , Randsiedlung 12 A, 67677 Enkenbach-Alsenborn
Tel: 063038089644 Fax: 063038093017
E-Mail-Adresse: info@ams-uhren.com

nachfolgend Anbieter genannt, der Vertrag zustande.

Vertragsgegenstand

Durch diesen Vertrag wird der Verkauf von Neuwaren und Dienstleistungen aus dem Bereich/den Bereichen Schmuck, Uhren und Möbel über den Online-Shop des Anbieters geregelt. Wegen der Details des jeweiligen Angebotes wird auf die Produktbeschreibung der Angebotsseite verwiesen.

Vertragsabschluss

Der Vertrag kommt im elektronischen Geschäftsverkehr über das Shop-System oder über andere Fernkommunikationsmittel wie Telefon und E-Mail zustande. Dabei stellen die dargestellten Angebote eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch die Kundenbestellung dar, das der Anbieter dann annehmen kann.

Der Bestellvorgang zum Vertragsschluss umfasst im Shop-System folgende Schritte:

Auswahl des Angebots in der gewünschten Spezifikation (Größe, Farbe, Anzahl)
Einlegen des Angebots in den Warenkorb
Betätigen des Buttons 'bestellen'
Eingabe der Rechnungs- und Lieferadresse
Auswahl der Bezahlmethode
Überprüfung und Bearbeitung der Bestellung und aller Eingaben
Betätigen des Buttons 'kostenpflichtig bestellen'
Bestätigungsmail, dass Bestellung eingegangen ist

Bestellungen können neben dem Shop-System auch über Fernkommunikationsmittel (Telefon/E-Mail) aufgegeben werden, wodurch der Bestellvorgang zum Vertragsschluss folgende Schritte umfasst:

Anruf bei der Bestellhotline / Übersendung der Bestellmail
Bestätigungsmail, dass Bestellung eingegangen ist
Mit der Zusendung der Bestellbestätigung kommt der Vertrag zustande.

Vertragsdauer

Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Anbieters.

Vorbehalte

Der Anbieter behält sich vor, eine in Qualität und Preis gleichwertige Leistung zu erbringen. Die im Shop dargestellte Leistung ist beispielhaft und nicht die individuelle, vertragsgegenständliche Leistung. Der Anbieter behält sich vor, im Falle der Nichtverfügbarkeit der versprochenen Leistung diese nicht zu erbringen.

Preise, Versandkosten, Rücksendekosten

Alle Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Pro Bestellung fallen einmalig folgende Versandkostenpauschalen an: Deutschland: € 6,95 , EU: € 9.95 , Schweiz- und Lichtenstein 14,95 Euro International: € 37,99 . Bei Teillieferungen fällt die Pauschale jeweils nur einmal an. Besteht ein Widerrufsrecht und wird von diesem Gebrauch gemacht, trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung.

Zahlungsbedingungen

Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung:

Vorabüberweisung , Rechnung bei Lieferung , Nachnahme , Zahlungsdienstleister (PayPal) , Kreditkarte . Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen.

Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und mit E-Mail verschickt wird, auf das dort angegebene Konto vorab zu überweisen. Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und mit der Lieferung verschickt wird, auf das dort angegebene Konto vorab zu überweisen. Bei Lieferung gegen Nachnahme wird der Nachnahmebetrag bei Zustellung bar an den Zusteller gezahlt, wobei der Zusteller eine Nachnahmegebühr erhebt. Bei Verwendung eines Treuhandservice/ Zahlungsdienstleisters ermöglicht es dieser dem Anbieter und Kunden, die Zahlung untereinander abzuwickeln. Dabei leitet der Treuhandservice/ Zahlungsdienstleister die Zahlung des Kunden an den Anbieter weiter. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des jeweiligen Treuhandservices/ Zahlungsdienstleisters. Bei Zahlung über Kreditkarte muss der Kunde der Karteninhaber sein. Die Belastung der Kreditkarte erfolgt nach Versand der Ware.

Der Kunde ist verpflichtet innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Rechnung den ausgewiesenen Betrag auf das auf der Rechnung angegebene Konto einzuzahlen oder zu überweisen.

Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. Nach Ablauf der Zahlungsfrist, die somit kalendermäßig bestimmt ist, kommt der Kunde auch ohne Mahnung in Verzug.

Ein Zurückbehaltungsrecht des Kunden, welches nicht auf demselben Vertragsverhältnis beruht, wird ausgeschlossen.
Die Aufrechnung mit Forderungen des Kunden ist ausgeschlossen, es sei denn diese sind unbestritten oder rechtskräftig festgestellt.
Zudem besteht die Möglichkeit der Finanzierung auf Anfrage.

Rücksendungen von Ware

Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht gebrauch, so haben Sie die Ware innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag des Widerrufs an uns zurück zu senden. Ferner gelten unsere besonderen Rückgabebedingungen. Wir sind berechtigt Ihnen bei der Erstattung die tatsächlichen Versandkosten in Höhe von 8,49 Euro in Rechnung zu stellen, auch dann, wenn Sie vergünstigte Versandkosten entrichtet haben.
Ferner sind wir berechtigt je nach Zahlungsweise, die uns in Rechnung gestellten Transaktionsgebühren in Höhe von mind. 1,50 Euro zu berechnen, soweit diese vom Zahlungsanbieter nicht erstattet werden. Gemäß geltender Rechtsprechung können wir auf diese Gebühren bestehen, wenn wir neben Zahlungsdienstleistern auch eine Kostenlose Zahlungsmöglichkeit anbieten. Eine Aufstellung der anfallenden Gebühren finden Sie unter Zahlungsdienstleister Gebühren.

Unsere kostenlose Zahlungsmöglichkeit ist Vorkasse durch Überweisung und Rechnungskauf

Geht Ihre Ware verspätet ein, so sind wir berechtigt je Verspätungstag eine Verspätungsgebühr in Höhe von 0,14% des Warenwertes zu berechnen.
Senden Sie Waren ohne vorherigen Widerruf zurück, und fügen Sie der Sendung auch keinen Widerruf bei bzw. kommt dieser Widerruf verspätet mit der Warensendung an, so lagern wir Ihr Eigentum ein. Die Einlagerungskosten betragen 1,20 Euro je Lagertag, maximal 16,00 Euro pro Monat. Die erneute Zusendung Ihres Eigentums ist nur durch vorherige Zahlung der Lagerkosten und der anfallenden Versandkosten möglich. Ferner berechnen wir eine Handlingspauschale von 12,00 Euro für den erneuten Aufwand.
Dies gilt auch, wenn Ware aufgrund einer Fehlerhaften Adresse oder der Nichtabholung nach einer Benachrichtigung an uns retouniert wird. Für die erneute Zusendung berechnen wir eine Handlingspauschale von 12,00 Euro zuzüglich der anfallenden Versandkosten.

Zahlungsdienstleister Gebühren

Bei der Verwendung unserer Zahlungsdienstleister außer bei Rechnung und Vorkasse, fallen Gebühren an, die von Ihnen nicht zu tragen sind, sofern Sie nicht von Ihrem Widerruf-, Stornierungs-  oder Rückgaberecht Gebrauch machen.

Machen Sie von Ihrem Widerruf-, Stornierungs- oder Rückgaberecht Gebrauch, so haben Sie uns alle daraus entstehenden Kosten des Zahlungsdienstleisters zu ersetzen, insofern wir keine für Sie Kostenlose Zahlungsmethode anbieten.

Unsere kostenlosen Zahlungsmethoden für Sie sind Vorkasse und Rechnungskauf.

Folgende Gebühren fallen bei der Verwendung der Zahlungsdienstleister für Sie an, wenn Sie von Ihrem Widerruf-, Stornierungs- oder Rückgaberecht Gebrauch machen,:

Bearbeitungsgebühr der Stornierung unmittelbar nach Bestellung        5,00 Euro

Dienstleister Klarna Rechnungskauf  3,99% der Rechnungssumme*

Dienstleister Klarna Ratenkauf   3,99% der Rechnungssumme*

Sofortüberweisung  1,9% der Rechnungssumme*

Giropay  2,5% der Rechnungssumme*

Kreditkarten:

Visa / Mastercard Verbraucherkarten (Private Kreditkarte)  2,8% des Rechnungsbetrages*

Visa / Matsercard Geschäftskundenkarten und nicht EU Karten 3,8% des Rechnungsbetrages*

American Express alle Karten 3,8% des Rechnungsbetrages*

CartaSi  und Cartes Bancaires 2,8% des Rechnungsbetrages*

Unbegründeter Chargeback  50,00 Euro

Apple Pay 1,50 Euro zuzüglich Gebühr der verwendeten Kreditkarte 2,8 bzw. 3,8% des Rechnungsbetrages*

IDEAL  1,2% des Rechnungsbetrages*

Bancontact  1,2% des Rechnungsbetrages*

KBC/CBC Payment Button 1,9% des Rechnungsbetrages*

Belfius Direct Net  1,9% des Rechnungsbetrages*

ING Home Pay  1,9% des Rechnungsbetrages*

Przelewy24  3,2% des Rechnungsbetrages*

*) zuzüglich 1,00 Euro Transaktionsgebühr

 

Bei dem Dienstleister Klarna erfolgt die Abrechnung der Gebühren wenn Sie von Ihrem sofortigen Stornierungsrecht Gebrauch machen durch Zusendung einer entsprechenden Rechnung direkt durch uns. Machen Sie von Ihrem Rückgabe- oder Widerrufsrecht Gebrauch, schreiben wir Ihnen den Kaufpreis des Artikels abzüglich der entstandenen Kosten auf Ihrem Klarna Konto gut.

Bei allen anderen Zahlungsmethoden erfolgt der Abzug sämtlicher Gebühren und Kosten bei Erstattung des Kaufpreises.

Sie müssen uns die entstandenen Kosten des Zahlungsdienstleisters nur dann nicht erstatten, wenn wir Sie zur Änderung Ihrer Zahlungsmethode aufgefordert haben. Haben Sie zum Beispiel zuvor den normalen Rechnungskauf gewählt, wir Sie aber gebeten, Ihre Zahlungsmethode zu ändern und Sie nutzen eine Zahlungsmethode unseres Dienstleisters, so tragen wir die Kosten bei einer anfallenden Rückgabe selbst, insofern es sich nicht um eine reine Stornierung der Bestellung handelt.

Ferner haben Sie die Kosten des Zahlungsdienstleisters dann nicht zu tragen, wenn wir aufgrund begründeter Fälle unseres Risikomanagements von einer Belieferung ihrer Person Abstand nehmen, und die Bestellung unsererseits stornieren, oder, wenn wir außerstande sind, den von Ihnen gewünschten Artikel zu liefern, und wir deshalb von unserem Recht Gebrauch machen, Ihre Bestellung zu stornieren.

Mit Auswahl einer Zahlungsmethode unseres Dienstleisters außer bei einer von uns kostenlos angebotenen Zahlungsmethode ( Vorkasse und Rechnung ), erklären Sie sich mit den anfallenden Gebühren im Falle einer Stornierung-, eines Widerrufs- oder einer Rückgabe einverstanden.

Sonstige Gebühren

Widerruf unmittelbar nach Bestellung:

Bearbeitungsgebühr 5,00 Euro zuzüglich Transaktionskosten Zahlungsmethode mind. 1,50 Euro (Erfolgte die Zahlung per Vorauskasse oder Rechnungskauf, werden keine Gebühren für die Rücküberweisung berechnet, (Kostenlose Zahlungsart) 

Kulanzrücknahme bei nicht erfolgtem Widerruf:

30% des Kaufpreises zuzüglich der Tatsächlichen Versandkosten. Es wird darauf hingewiesen, das wir nicht zur Kulanzrücknahme verpflichtet sind.

Einsendung von Garantiefällen und Schäden

Stellen wir nach Eingang eines eingesendeten Artikels fest, das dieser weder beschädigt ist noch ein Garantiefall vorliegt, so sind Sie verpflichtet, die aus diesem Vorgang entstehenden Kosten in Höhe von 37,50 Euro für die Kontrolle in der Werkstatt zu erstatten. Ferner sind Sie verpflichtet alle Nebenkosten die uns durch diesen Vorgang entstanden sind, namentlich die Hinsendekosten (wenn Sie ein Rücksendelabel von uns erhalten haben) und die Rücksendekosten an Sie zu erstatten. Für diese Transportkosten berechnen wir Ihnen je Weg eine Pauschale in Höhe von 8,49 Euro, max. 16,98 Euro für die Hin- und Rücksendung.

Besondere Rückgabebedingungen:

Bei der Rückgabe von Uhren der Marke AMS:

Bei Rücksendung von Uhren der Marke AMS können diese nur im Originalkarton zurückgenommen werden. Der Karton darf von außen nicht beschrieben werden. Da sich der Originalkaton nach dem Öffnen und evt. herausnehmen der Uhr nicht mehr für einen schadenfreien Rücktransport eignet, ist bei Rücksendung ein weiterer Umkarton zu verwenden um den Inhalt gegen Bruch und sonstige Transportschäden zu schützen. Im Falle des Verwendens des Original Versandkartons ohne zusätzlichen Umkarton, trägt der Kunde die Kosten bei einem Transportschaden in voller Höhe. Wird der Originalkarton von außen beschriftet, so sind wir berechtigt eine Gebühr in Höhe von 15,00 Euro dem Kunden in Rechnung zu stellen. Erfolgt die Rücksendung im Originalkarton, darf dieser nur mit einem handelsüblichen Versandaufkleber beklebt werden. Das zusätzliche Verwenden von weiteren Klebematerialien führt ebenso zu Erhebung der Gebühr in Höhe von 15,00 Euro.

Bei Rückgabe von Uhren der Marke Regent:

Bei der Rückgabe von Uhren der Marke Regent sind wir berechtigt, eine Handlingsgebühr in folgender Höhe zu berechnen:

Beim Kaufpreis bis   50,00 Euro    7,50 Euro

Beim Kaufpreis bis 100,00 Euro  10,50 Euro

Beim Kaufpreis bis 200,00 Euro  16,50 Euro

Beim Kaufpreis bis 300,00 Euro  27,50 Euro

über 300,00 Euro 8,5% des Kaufpreises

Ferner müssen die Uhren folgende Eigenschaften aufweisen:

Der Kronenstopper muss sich bei allen Uhren im Originalzustand befinden und darf nicht entfernt worden sein

Die Abklebungen auf Vorder- und Rückseite müssen im Originalzustand angebracht sein

Das Preisschild darf nicht entfernt worden sein

Eine versiegelte Verpackung darf nicht geöffnet worden sein

Alle Uhren müssen mit Originalverpackung, Beschreibung und Garantieschein zurückgesandt werden.

Weisen die Uhren diese Eigenschaften nicht auf, ist eine Rückgabe ausgeschlossen.

 

Zusätzlich werden die Gebühren je nach Zahlungsanbieter außer bei den angebotenen kostenlosen Zahlungsmethoden, sowie die Versandkosten gemäß Widerrufsrecht zur Zahlung fällig.

Rücksendecenter :

Als unser Kunde steht Ihnen unter besonderen Bedingungen die Kostenfreie Rücksendung eines Artikels zur Verfügung. Wir stellen Ihnen ein Rücksendelabel zur Verfügung, wenn Ihnen eine Defekte Ware geliefert wurde, oder Sie in den ersten 6 Monaten ab Erhalt eines Artikels, einen Gewährleistungsanspruch geltend machen müssen.
Bevor Sie das Rücksendecenter nutzen und ein Label erzeugen, melden Sie bitte Ihren Defekt- oder Garantieanspruch in Ihrem Kundenkonto an. Anschließend können Sie das Retourenlabel selbstständig im Retourenportal erstellen und ausdrucken.

Benutzen Sie ein von uns zur Verfügung gestelltes Rücksendelabel über unser Rücksendecenter für die Einsendung einer Defekten Ware oder bei einem Garantieanspruch in den ersten 6 Monaten ab dem Tag der Zustellung, übernehmen wir die Kosten der Rücksendung.

Widerrufen Sie nach Einsendung eines defekten Artikels den Kauf, so berechnen wir Ihnen die folgende Gebühr:
Für die Bearbeitung eine Pauschale in Höhe von 15,00 Euro, für die Rücksendekosten 18,90 Euro.

Bei Einsendung von Garantieansprüchen und einem Widerruf in den ersten 14 Tagen ab dem Tag der Zustellung:
Für die Bearbeitung eine Pauschale in Höhe von 15,00 Euro, für die Rücksendekosten 18,90 Euro.

Kostenpflichtige Dienstleistung*

Für die Einsendung einer Widerrufsware, einer Umtauschware oder aus sonstigen Gründen als oben beschrieben bei Nutzung unseres Retourenportals und eines Versandlabels:
Eine Handling- und Servicegebühr in Höhe von 25,00 Euro*

für das Versandlabel DPD 0 - 30 KG,   22,90 Euro*

für das Versandlabel UPS 0 - 30 KG    28,90 Euro*

*Bei der Nutzung eines Retourenlabels für die Rücksendung einer Widerrufsware, einer Umtauschware oder aus sonstigen Gründen, wenn es sich nicht um einen Transportschaden oder einen Gewährleistungsanspruch handelt, erwerben Sie lediglich eine kostenpflichtige Dienstleistung. Sie haften ausserdem für alle Schäden die durch den Transport entstehen, genau so als hätten Sie eine anderen Transporteur genutzt.

 

Missbrauch des Rücksendecenters:

Das Rücksendecenter ist ausschließlich für tatsächlich Defekte Artikel eingerichtet. Die Rücksendung von Widerrufware über das Rücksendecenter ist für den Erwerb der Dienstleistung gestattet. Ein Missbrauch des Rücksendecenters besteht dann, wenn Sie einen Artikel als angeblich Defekt melden und ein Rücksendelabel erzeugen und nutzen. Stellen wir nach Eingang der Ware fest, das der Artikel in einem Technisch einwandfreien Zustand ist, so gehen wir von einem Missbrauch des Rücksendecenters aus, um die Kosten der Widerrufware zu umgehen. Im Falle eines Missbrauchs des Rücksendecenters berechnen wir neben den Bearbeitungsgebühren und Rücksendekosten eine Vertragsstrafe in Höhe von 75,00 Euro. Ferner tragen Sie die Kosten für eine Überprüfung des Artikels, wenn Sie falsche Angaben über den Zustand des Artikels gemacht haben. Alle Pakete werden unter Nutzung von Videoaufnahmen geöffnet und kontrolliert um einen lückenlosen Nachweis führen zu können.

Lieferbedingungen

Die Ware wird umgehend nach bestätigtem Zahlungseingang versandt.
Der Versand erfolgt durchschnittlich spätestens nach 1-3 Tagen. Der Unternehmer verpflichtet sich zur Lieferung am 3. Tag nach bestätigtem Zahlungseingang.
Die Regellieferzeit beträgt 1-3 Tage, wenn in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben ist.
Der Anbieter versendet die Bestellung entweder aus eigenem Lager, sobald die gesamte Bestellung dort vorrätig ist oder die Bestellung wird vom Hersteller verschickt, sobald die gesamte Bestellung dort vorrätig ist.
Der Kunde wird über Verzögerungen umgehend informiert.

Auswahlsendungen:

Aufgrund der besonderen Bauart nimmt AMS-Uhren Ambiente mit Style Ltd. keine Auswahllieferungen vor, um die vertriebenen Produkte vor unnötigem Transport zu schützen. Im Falle eines Widerrufs ist daher die gesamte Sendung zu retounieren. Die Retounierung erfolgt auf Kosten und Gefahr des Absenders. Nach Eingang erfolgt die Erstattung des Kaufpreises spätestens 2 Wochen nach Engang der Retourenware.
Hat der Anbieter ein dauerhaftes Lieferhindernis, insbesondere höhere Gewalt oder Nichtbelieferung durch eigenen Lieferanten, obwohl rechtzeitig ein entsprechendes Deckungsgeschäft getätigt wurde, nicht zu vertreten, so hat der Anbieter das Recht, insoweit von einem Vertrag mit dem Kunden zurückzutreten. Der Kunde wird darüber unverzüglich informiert und empfangene Leistungen, insbesondere Zahlungen, zurückerstattet.

Transportschäden

Der Kunde ist als Empfänger verpflichtet, die Ware unmittelbar nach Erhalt auf Beschädigungen zu überprüfen. Dies gilt auch, wenn die Sendung von aussen nicht sichtbar beschädigt ist.
Stellt der Kunde eine Beschädigung der Ware fest, so hat er dies unverzüglich dem Transportdienstleister anzuzeigen und die Beschädigung dokumentieren zu lassen. Die Dokumentation der Beschädigung ist zusammen mit dem beschädigten Artikel nach Absprache mit dem Absender an diesen zu retounieren.
Kommt der Kunde dieser Dokumentation nicht nach, so haftet er dem Absender für den daraus entstandenen Schaden, wenn diese aufgrund der fehlenden Mitwirkung des Kunden nicht dazu in der Lage ist, seine Ansprüche gegenüber dem Transportdienstleister geltend zu machen. Der Absender ist berechtigt evt. Rückerstattungen an den Kunden solange zurück zu halten, bis die Haftungsfragen geklärt sind.

Gewährleistung

Verbrauchern steht für die angebotenen Leistungen ein gesetzliches Mängelhaftungsrecht nach den einschlägigen Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) zu. Sofern hiervon abgewichen wird, richtet sich die Gewährleistung nach den hierzu verfassten Regelungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Ist der Kunde Unternehmer, wird für Neuwaren die Gewährleistungsfrist auf ein Jahr beschränkt.

Dem Anbieter wird zuerkannt, dass er bei einer Nacherfüllung selbst zwischen Reparatur oder Neulieferung wählen kann, wenn es sich bei der Ware um Neuware handelt und der Kunde Unternehmer ist.

Ist der Kunde Unternehmer, wird für Gebrauchtwaren die Gewährleistung ausgeschlossen.

Ist der Kunde Verbraucher, wird für gebrauchte Waren die Gewährleistungsfrist auf ein Jahr beschränkt.

Dies gilt nicht für Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Regelungen.

Nachbesserung oder Neulieferung bei Privatkunden

Ist der Kunde Privatkunde, so steht uns das Recht der Nachbesserung oder Neulieferung zu.
Nachbesserung oder Neulieferung kommen in Betracht, wenn der an den Kunden versandte Artikel entweder nicht Ordnungsgemäß funktioniert oder durch den Transport zu Schaden gekommen ist.

Je nachdem ob der Artikel nicht einwandfrei funktioniert oder einen Transportschaden aufweist, haben wir das Recht
1.) den Artikel durch eine Reperatur nachzubessern, hierfür räumt uns der Kunde eine Frist von 4 Wochen ab dem Tag des Eingangs des defekten Artikels bei uns ein;
2.) den Artikel durch eine Ersatzlieferung auszutauschen, hierfür räumt uns der Kunde eine Frist von 3 Wochen ab dem Tag des Eingangs des defekten Artikels bei uns ein;
Schlägt die Nachbesserung nach zwei Versuchen Fehl oder der Austausch nach einem Versuch, so hat der Kunde das Recht vom Kaufvertrag zurück zu treten. Ein vorzeitiger Rücktritt aufgrund eines Mangels ist ausgeschlossen.

Vertragsgestaltung

Ist der Kunde Unternehmer, so geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und/ oder der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, bei Versendung mit der Auslieferung der Ware an den ausgewählten Dienstleister hierfür auf den Kunden über.

Der Vertragstext wird vom Anbieter gespeichert.

Der Kunde hat folgende Möglichkeit auf den gespeicherten Vertragstext zuzugreifen: Durch Login in das Persönliche Kundenkonto. Dieser Bereich findet sich auf folgender Seite: LogIn Bereich des Shops.

Kundendienst

Sie erreichen unseren Kundendienst zu folgenden Zeiten unter: AMS-Uhren Ambiente mit Style Ltd., Randsiedlung 12A 67677 Enkenbach-Alsenborn 063038089644 info@ams-uhren.com Öffnungszeiten:
Mo - Fr 10 - 17 Uhr.

Haftungsausschluss

Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nachfolgenden Gründen nicht etwas anderes ergibt. Dies gilt auch für den Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, falls der Kunde gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.

Abtretungs- und Verpfändungsverbot

Ansprüche oder Rechte des Kunden gegen den Anbieter dürfen ohne dessen Zustimmung nicht abgetreten oder verpfändet werden, es sei denn der Kunde hat ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachgewiesen.

Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Sitz des Anbieters.

Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.

Umsetzung der ODR-Richtlinie

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.
Hinweis nach § 36 Abs. 1 Nr. 2 VSBG: Wir weisen Sie darauf hin, dass wir grundsätzlich nicht bereit und nicht verpflichtet sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Verbraucher können sich hierzu an die folgende Verbraucherschlichtungsstelle wenden:

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V.
Kontakt: Straßburger Straße 8, 77694 Kehl
Tel.: +49 7851 79579 40
Fax:+49 7851 79579 41
Internet: www.verbraucher-schlichter.de
E-Mail: mail@verbraucher-schlichter.de
Diese Schlichtungsstelle ist eine ‚Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle‘ nach § 4 Abs. 2 S. 2 VSBG“

 

Zuletzt angesehen